Mitarbeiterlogin

Bauen ist Vertrauen

Sanierung

Jedes Sanierungsobjekt weißt spezielle Charakteristiken und Problemfelder auf. Daher soll hier exemplarisch, am
Beispiel eines Kellers, die möglichen Überlegungen aufgezeigt werden.

Farbe und Putz blättern ab, die Wandoberflächen sind unansehnlich, Ausblühungen oder Schimmel sind sichtbar
sowie ein modriger Geruch macht sich im Keller breit.

 

Mögliche Ursachen liegen hier oft im Verborgenen:

                                                                 Sanierung

  • falsche unzureichende oder auch fehlende Bauwerksabdichtung
  • keine Sperrung gegen aufsteigende Feuchtigkeit in den Wänden
  • schädliche hohe Schadsalzkonzentration
  • defekte Entwässerungsleitungen von Regen oder Schmutzwasser
  • verstopfte oder defekte Dachrinnen
  • nachträgliche Dämmung der Kelleraußenwände kann ebenfalls eine Ursache sein

Einer langfristige, von Anfang an erfolgreiche Kellersanierung, geht eine fundierte,
ausführliche Analyse der Schadensursache voraus. Auf dieser Basis wird ein
individuelles Sanierungskonzept, bei Bedarf auch unter Hinzuziehung von
Fachlieferanten und Fachplaner, erstellt. Natürlich in enger Beratung mit dem Kunden,
auch unter Berücksichtigung der technischen und finanziellen Machbarkeit.

Wir nutzen unser Netzwerk erfahrenen Kollegen, Planern und Ingenieurbüros. Dadurch erhalten Sie, und auch wir,
die Sicherheit Ihnen eine erfolgreiche, professionell und dauerhaften Sanierung anzubieten zu können.